Intimpiercing

Wie der Name schon sagt, ist ein Piercing im Intimbereich etwas ganz persönliches. Aus diesem Grund ist ein Intim-Piercing immer mit einem Termin verbunden und wird nicht spontan durchgeführt.

Mit einem frisch gestochenen Intimpiercing, musst Du unbedingt während 2 – 4 Wochen auf Geschlechtsverkehr verzichten und darfst ab dieser Zeit, bis zur vollständigen Verheilung Deines neuen Piercings, ausschliesslich Safer Sex praktizieren (mit Kondom).

Dies ist absolut wichtig! Denn wenn ein Intim-Piercing in der Heilphase strapaziert wird, entsteht akute Gefahr auf Infektionen und das Verheilen kann sich stark in die Länge ziehen.

Das Wichtigste ist, sich bei speziellen Piercings umfassend und professionell beraten zu lassen, um den genauen Ablauf der Behandlung zu kennen.

Bitte beachte, dass bei 2nd Skin Intim-Piercings ausschliesslich gleichgeschlechtlich angebracht werden.