Migränepiercing

Das Daith-Piercing stechen wir bereits seit vielen Jahren und es gilt seit jeher, als eines der schönsten Ohr-Piercings überhaupt.

Nach und nach, haben wir diverse Feedbacks von unseren Kunden erhalten, dass ihre Migräneanfälle seit dem Daith-Piercing deutlich weniger wurden oder gar ganz ausblieben. Ebenso haben wir festgestellt, dass mit einem doppelten Daith-Piercing (also eines am rechten und eines am linken Ohr) noch bessere Ergebnisse erzielt werden können.

Wir haben uns dann vermehrt darauf geachtet und festgestellt, dass es sich nicht um Einzelfälle gehandelt hat, sondern etliche Personen von einer Besserung ihrer Beschwerden berichteten und so wurde das Daith-Piercing mit der Zeit zu einer beliebten Alternative gegen Migränebeschwerden.

Das Daith-Piercing ist kein offiziell anerkanntes Heilmittel. Es gibt daher auch keine Garantie für eine Linderung der Migränesymptome. Das Positive daran ist, dass man immer noch eines der schönsten Ohr-Piercings besitzt, auch wenn die heilende Wirkung nicht eintreffen sollte.

Allerdings sprechen die guten Feedbacks bei uns vor Ort sowie unzählige Google-Rezessionen, eine deutliche Sprache.

Verwandte FAQs

Die folgenden FAQ Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren.