Rhea

Im zarten Alter von 11 Jahren, habe ich mein erstes Piercing gestochen bekommen und habe mich direkt in die Art und Weise verliebt, wie man mit Nadel und Zange hantiert.

In meiner Berufswahl habe ich viele verschiedene Wege eingeschlagen. So machte ich auch nicht nur eine, sondern gleich 2 Ausbildungen. Zum einen eine Lehre als Coiffeuse und zum anderen eine Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau.

Meine Lehre als Coiffeuse habe ich in Salzburg (Österreich) begonnen und meine Lehre als Detailhandelsfachfrau, habe ich dann in Winterthur erfolgreich abgeschlossen.

Jedoch hat mir nichts so viel Spass gemacht, wie der Beruf, den ich in meinem Praktikum bei 2nd Skin jetzt erarbeiten darf. Ich finde die Körperkunst einfach sehr interessant. Meiner Meinung nach ist es nicht nur eine sehr spannende Erfahrung, sondern eine grosse Chance für mich, in eine völlig andere Berufswelt einzutauchen.

Über meine Liebe zu diesem Beruf könnte ich ein Buch schreiben. Ich liebe den Kontakt zu Menschen, und es kam für mich nie infrage, einen Beruf zu wählen, in dem man nur am Schreibtisch sitzen kann. Ich bin einfach zu kreativ für so etwas.

Als Piercerin lernt man immer neues dazu und macht zudem viele neue Bekanntschaften. Man kann sich ausleben und braucht sich nicht zu verstellen, denn hier wird man einfach so akzeptiert wie man ist. Das Team spielt natürlich auch eine sehr wichtige Rolle, und da muss ich sagen, hätte es nicht besser passen können.

Ich möchte mir ein gutes Feedback von meinen Kunden erarbeiten und dass sie rundum zufrieden und glücklich unseren Shop verlassen, was mir zum Glück auch gut gelingt.

Mein Ziel ist, dass ich mein Praktikum erfolgreich abschliesse und viele neue Sachen lerne. Zu weit möchte ich nicht planen, weil man nie wissen kann was kommt. Aber ich freue mich auf die Zukunft und darauf was alles noch geschieht.

Portfolio